Kultur

Richard Strauss’ (1864-1949) Frühling, til tekst av Hermann Hesse (1877-1962), inngår i hans Vier letzte Lieder, utgitt posthumt i 1950.

Jessye Norman synger, med Orchestre de la Suisse Romande, dirigert av Wolfgang Sawallisch.

In dämmrigen Grüften
träumte ich lang
von deinen Bäumen und blauen Lüften,
von deinem Duft und Vogelsang.

Nun liegst du erschlossen
in Gleiß und Zier,
von Licht übergossen
wie ein Wunder vor mir.

Du kennest mich wieder,
du lockest mich zart,
es zittert durch all meine Glieder
deine selige Gegenwart!

ANNONSE

Læs også

Mest læst

Vestens triste eftermæle

Læs også